Die Rolle der Frau

19. April 2017


Von der führenden Politikerin bis zu Frauen, die kein Wahlrecht besitzen – die Stellung der Frau ist weltweit in verschiedenen Gesellschaften unterschiedlich stark ausgeprägt. Aber auch im engsten Umfeld fallen gravierende Unterschiede auf: Wird die Frau in manchen Kulturen als ausschließlich für Familie und Haushalt zuständig angesehen, stellt sich in anderen Staaten die Frage nach Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Wieder wo anders sind Frauen hingegen als Alleinverdiener für den Unterhalt der Familie zuständig. Die Gleichstellungsstelle des Landkreises Mainz-Bingen sowie die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bingen, Laura Schulz, laden am Mittwoch, 26. April um 15 Uhr zum gemeinsamen Diskurs im Rahmen des Sprechcafé aktiv ein.

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „Internationaler Frauentag“ und findet im Lernzentrum Bingen, Mainzer Straße 11 statt. Die Teilnahme ist kostenlos, weitere Infos erteilt Laura Schulz unter der Telefonnummer 06721/184 0 oder per E-Mail.

Ansprechpartner:

Pressestelle

Tel.: 0 61 32 / 787-10 12

E-Mail an die Pressestelle