Landrat übergibt Gerätewagen Unterbringung

1. Juni 2017



Landrat Claus Schick übergibt einen Gerätewagen an den Katastrophenschutz
Landrat Claus Schick (2.v.l.) übergab in Ingelheim einen Gerätewagen „Unterbringung 100“, einschließlich Ausstattung, an die Firma Rettungsdienst Corneli GmbH. Diese hat sich Anfang vergangenen Jahres bereit erklärt, ehrenamtlich im Katastrophenschutz des Landkreises Mainz-Bingen mitzuwirken. Die Gesamtanschaffungskosten inklusive der Beladung beliefen sich auf rund 90.000 Euro. Matratzen, Schlafsäcke, Decken, Hygieneartikel oder auch Medizin dienen im Ernstfall der Unterbringung von bis zu 100 Menschen.

Ansprechpartner:

Pressestelle

Tel.: 0 61 32 / 787-10 12

E-Mail an die Pressestelle