Beratungstermin „Barrierefrei Bauen und Wohnen“ am 6. Juli 2017 in Ingelheim

8. Juni 2017


Viele bestehende Häuser und Wohnungen, aber auch Neuplanungen, entsprechen nur selten den Bedürfnissen der Menschen im Alter oder mit Einschränkungen. Auf Initiative des Mainz-Binger Seniorenbeirates informiert die Landesberatungsstelle „Barrierefrei Bauen und Wohnen“ regelmäßig dazu, wie die eigenen vier Wände  barrierefreien umgebaut oder modernisiert werden können. Außerdem berät sie über finanzielle Fördermöglichkeiten. Der nächste Beratungstermin findet am Donnerstag, 6. Juli von 14 bis 16 Uhr in der Kreisverwaltung Mainz-Bingen, Georg-Rückert-Str. 11 in 55218 Ingelheim statt.

Jeden ersten Donnerstag im Monat lädt die Landesberatungsstelle zur kostenlosen und firmenneutralen Beratung in der Kreisverwaltung Mainz-Bingen. Die Terminvereinbarung erfolgt bei Ute Poßmann in der Kreisverwaltung unter der Rufnummer 06132/7873303 oder per E-Mail. Die Beratung ist kostenlos und firmenneutral. Der Beratungsraum ist barrierefrei zu erreichen.

Ansprechpartner:

Pressestelle

Tel.: 0 61 32 / 787-10 12

E-Mail an die Pressestelle