Gespräch wegen Gelber Tonne – Maßnahmen vereinbart

16. Juni 2017


Noch immer laufen beim Abfallwirtschaftsbetrieb zahlreiche Beschwerden aus der Bevölkerung wegen vom Containerdienst B&S GmbH aus Bretzenheim noch nicht ausgelieferter Gelben Tonnen auf. Das Unternehmen ist für die Erfassung der Verkaufsverpackungen und damit auch für die Austeilung von Gelben Tonnen und Gelben Säcken zuständig. Die Beschwerden waren  Anlass für Landrat Claus Schick, mit dem Geschäftsführer des Containerdienstes, Peter Höflich sowie Vertreter des Dualen Systems Reclay Systems GmbH ein Gespräch zu führen. Im Ergebnis wurden von den beteiligten Unternehmen Maßnahmen zugesichert, die eine kurzfristige Verteilung der noch fehlenden Gelben Tonnen sowie auch die ausreichende Bestückung von Verteilstellen mit Gelben Säcken im Landkreis sicherstellen sollen.

Dazu wird vom Containerdienst B&S GmbH zunächst eine zweite Zusatzbestellung von 800 Gelben Tonnen und 100 Containern geordert und umgehend an die betroffenen Haushalte ausgeliefert. Da die Lieferzeit etwa zwei bis drei Wochen beträgt, wurde die Verteilung bis spätestens Mitte Juli zugesagt. Für die Übergangszeit werden ausreichend Gelbe Säcke an alle Ausgabestellen ausgeliefert, auch werden Gelbe Säcke auf den Müllsammelfahrzeugen während der Sammlungsfahrten mitgeführt, damit die Haushalte, die bisher keine Gelbe Tonnen erhalten haben, versorgt werden.

Verbesserungen wurden vom Containerdienst auch hinsichtlich der Erreichbarkeit seiner Hotline sowie einer kundenorientierten Reaktion auf eingehende Beschwerden zugesagt.

Die Reclay Systems GmbH kündigte zugleich an, das Thema Fehlbefüllung aufzugreifen, sobald die Verteilung der nachzuliefernden Gelben Tonnen abgeschlossen ist. Beibehalten wird jedoch, das macht Schick klar deutlich, die bürgerfreundliche Wahlfreiheit zwischen Gelber Tonne und Gelbem Sack.

Reklamationen über fehlende Gelbe Tonnen sowie auch bei Abfuhrproblemen von Gelbem Sack oder Gelber Tonne können die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Mainz-Bingen weiterhin an den Containerdienst B&S GmbH unter der kostenlosen Hotline 0800-7236661 oder per E-Mail an service@containerdienst-bad-kreuznach.de richten.



Ansprechpartner:

Pressestelle

Tel.: 0 61 32 / 787-10 12

E-Mail an die Pressestelle