Antragsverfahren für Agrarumweltprogramme eröffnet

19. Juni 2017


Landwirte, Winzer und Obstanbauer können bis zum 30. Juni 2017 Anträge zur Teilnahme an den Agrarumweltmaßnahmen im Rahmen des Programms EULLa (Entwicklung von Umwelt, Landwirtschaft und Landschaft) stellen. Das Antragsverfahren, das für alle Programmteile geöffnet ist, betrifft den Verpflichtungszeitraum von 1. Januar 2018 bis 31. Dezember 2022. Die erforderlichen Unterlagen können bei der  Mainzer Außenstelle der Kreisverwaltung unter der Telefonnummer 06131/69333-0 angefordert werden.

Über Einzelheiten zu den Programmteilen sowie zur Prämienhöhe können sich Interessierte unter www.eler-eulle.rlp.de bzw. www.agrarumwelt.rlp.de informieren. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der DLR und der Kreisverwaltung stehen für Rückfragen zur Verfügung, zusätzlich finden Schulungstermine in der Region statt.

Ansprechpartner:

Pressestelle

Tel.: 0 61 32 / 787-10 12

E-Mail an die Pressestelle