Natur erfahrbar machen - Qualifizierung der Naturpädagogen Rheinhessen erfolgreich abgeschlossen

20. Juli 2017


Es ist ein glücklicher Moment, als 13 „frischgebackene“ Naturpädagoginnen und Naturpädagogen ihre Zertifikate von der Kreisvolkshochschule (KVHS) Mainz-Bingen überreicht bekommen.  In 160 Unterrichtsstunden über eineinhalb Jahre vermittelten anerkannte Fachreferenten naturspezifisches Wissen und methodisch-didaktische Kompetenzen, die die Teilnehmenden jetzt Kindern, Familien, Senioren, Touristen und anderen Interessierten näher bringen wollen.

Zum vermittelten Grundlagenwissen zählten unter anderem Botanik und Bestimmung von Pflanzen und Gehölzen, Kräuterwissen und Wildpflanzenverarbeitung, Bau von Trockenmauern und Insektenhäusern, Geologie und Klima, aber auch Werbung und Marketing, Versicherungsrecht sowie Grundlagen der Pädagogik, Methodik und Didaktik. Auch Geschichte und Strukturwandel in Rheinhessen wurden thematisiert.

Kooperationspartner der Qualifizierungsmaßnahme sind die KVHS Mainz-Bingen, die KVHS Alzey-Worms, der Landfrauenverband Rheinhessen, der Klima- und Umweltschutzbeauftragte Mainz-Bingen, die IG Naturpädagogen Rheinhessen, NABU Rheinhessen und die Wasserversorgung Rheinhessen/Pfalz.
Anmeldungen zum neuen Kurs 2017/18 (Start am 2. September) sind ab sofort bei der Kreisvolkshochschule Mainz-Bingen unter Telefon 06132/787-7102 möglich.

Ansprechpartner:

Pressestelle

Tel.: 0 61 32 / 787-10 12

E-Mail an die Pressestelle