Kauffrau/ -mann für Büromanagement

Arbeitest du gerne mit modernen Kommunikationsmitteln wie z. B. mit dem Computer, Internet oder Telefon? Dann wird dir der Beruf der/ des Kauffrau/ - mann für Büromanagement sicher gefallen. Die Ausbildung erfolgt im dualen System, d. h. man ist abwechselnd in der Berufsschule und in der Verwaltung. Der Berufsschulunterricht wird ergänzt durch das Kommunale Studieninstitut (KSI), wo die Verwaltungsgesetzgebung intensiver vermittelt wird. Du lernst in der praktischen und theoretischen Ausbildung neue und interessante Dinge im Bereich des öffentlichen Dienstes kennen. Als Kauffrau/ -mann für Büromanagement erstellst du Geschäftsbriefe, führst bei Besprechungen Protokoll, planst Termine für andere Verwaltungsmitarbeiter, nimmst dich den Anliegen der Bürger an und erstellst Bescheide. Außerdem organisierst du die Bestellung von Büromaterialien oder anderen Waren. Wie du siehst ist der Aufgabenbereich der/ des Kauffrau/ -mann für Büromanagements sehr abwechslungsreich, aber auch sehr verantwortungsvoll. Außerdem lernst du während der Ausbildung viele unterschiedliche und interessante Bereiche der Verwaltung kennen und durch das gute Arbeitsklima in der Kreisverwaltung macht die Ausbildung richtig Spaß!

Voraussetzungen:

  • Abschluss der Berufsreife
  • Qualifizierter Sekundarabschluss I

Ausbildungsdauer:

3 Jahre, Beginn jeweils zum 01.08. eines Jahres

Ausbildungsvergütung:

  • 1. Jahr: 853,26 € / Monat
  • 2. Jahr: 903,20 € / Monat
  • 3. Jahr: 949,02 € / Monat

Zeitliche Gliederung der Ausbildung:

  • praktische Ausbildung in den Fachabteilungen
  • theoretische Ausbildung an der Berufsschule Bingen
  • dienstbegleitender Unterricht während der praktischen Ausbildung am Kommunalen Studieninstitut Mainz