Die Amtsgerichte für den Landkreis Mainz-Bingen

Bei den Amtsgerichten, genauer gesagt den Betreuungsgerichten (ehemals Vormundschaftsgerichten), werden die Betreuungsverfahren bearbeitet. Das Betreuungsgericht ist „Herr” jedes Betreuungsverfahrens; eine rechtliche Betreuung kann nur durch einen Gerichtsbeschluss errichtet, aufgehoben oder geändert werden.

Ansprechpartner bei den Gerichten sind die Betreuungsrichter/innen und Rechtspfleger/innen. Die Richter/innen sind zuständig für das Verfahren zur Betreuerbestellung, Genehmigungen zur Unterbringung, für freiheitsentziehende Maßnahmen und Genehmigungen im Bereich der Gesundheitsfürsorge, sowie die Entscheidung über die Notwendigkeit des Fortbestehens einer Betreuung oder ihrer Aufhebung.

Die Rechtspfleger/innen sind für Betreuerwechsel, die Rechnungslegung, Berichterstattung und Aufwandsentschädigung sowie Vergütungen und die übrigen genehmigungspflichtigen Geschäfte und Aufgaben im Rahmen einer Betreuung zuständig.

Die nachfolgenden Gerichte sind zuständig für den Landkreis Mainz-Bingen:

Amtsgericht Bingen
Mainzer Straße 52
55411 Bingen am Rhein
Tel.: 0 67 21 / 908 - 0
Fax: 0 67 21 / 908 - 172

ist zuständig für die
  • Stadt Bingen
  • Stadt Ingelheim
  • Verbandsgemeinde Gau-Algesheim
  • Verbandsgemeinde Rhein-Nahe
  • Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen


Amtsgericht Mainz
Ernst-Ludwig-Straße 7
55116 Mainz
Tel.: 0 61 31 / 141 – 0
Fax: 0 61 31 / 141 – 63 40

ist zuständig für die
  • Gemeinde Budenheim
  • Verbandsgemeinde Bodenheim
  • Verbandsgemeinde Heidesheim
  • Verbandsgemeinde Nieder-Olm
  • Verbandsgemeinde Rhein-Selz

 

Online-Broschüren zum Download (PDF):

Broschüren der Kreisverwaltung:

Broschüren des Bundes und der Ministerien (externe Links !):