Veranstaltungen der Gleichstellungsstelle

Unternehmerinnenmesse 2016


Die Vorbereitungen zur Unternehmerinnenmesse 2016 sind in vollem Gange. Einige Plätze sind noch zu buchen unter www.unternehmerinnenmesse-mainz-bingen.de

Veranstaltungsreihen:


ist in Bearbeitung


 

Die Zukunft Ruandas ist weiblich – Bilderausstellung des Frauennotrufs Mainz

 

Der Frauennotruf Mainz hat eine Wanderausstellung mit dem Titel "Die Zukunft Ruandas ist weiblich" konzipiert. Mehrmals reisten die Notruf-Frauen Anette Diehl und Petra Hauschild ehrenamtlich in das kleine afrikanische Land, um sich persönlich einen Eindruck vom Leben der Frauen in dem rheinland-pfälzischen Partnerland zu verschaffen, das mit dem Genozid 1994 ein Trauma erlebt hatte. Seither informieren sie in Bilder-Vorträgen über die Situation von Frauen in Ruanda und über das Thema „(Sexualisierte) Gewalt an Frauen und Mädchen weltweit“. Die Fotos der Ausstellung stammen von Anette Diehl, Karin Drach, Petra Hauschild, Christian Lenhart, Gina Siebelitz und Beate Wegmann und wurden auf unterschiedlichen Reisen aufgenommen.

 

Die Ausstellung besteht aus 15  Bildtafeln (DIN A3) und  5  Texttafeln (DIN A4). Sie kann ab sofort kostenlos bei der Gleichstellungsstelle der Kreisverwaltung Mainz – Bingen ausgeliehen werden. Hin- und Rücktransport muss von den AusleiherInnen übernommen werden. Die Notruf-Mitarbeiterinnen bieten begleitend dazu auch einen Vortrag an.

 

Nähere Informationen bei:
Gleichstellungsstelle
Kreisverwaltung Mainz-Bingen
Georg-Rückert-Str. 11
55218 Ingelheim
Tel. 0 61 32 / 787 - 10 40
Fax 0 61 32 / 787 - 10 98
E-Mail: glst@mainz-bingen.de